Artikel



Repair Café in der Kita „Haus der Großen-Kleinen Leute“ in Zornheim
Datum 08.03.2018
Autor Jürgen
Links n/a
Bewertung

Seite 1 von 1
Um auch Kindern die Schonung der natürlichen Ressourcen und das Weg von der Wegwerf-Mentalität näher zu bringen, besuchte ein Team von 6 Mitgliedern zum 2. Mal die Kita „Haus der Großen-Kleinen Leute“ in Zornheim. Die Kita-Leitung nahm die Idee, gemeinsam mit den Kindern deren defektes Spielzeug zu reparieren, sie bei der Reparatur so weit wie möglich mit einzubeziehen und so Spaß, Neugier und Freude am Erfolgserlebnis zu vermitteln, sehr gerne auf. Die Eltern der Kinder wurden durch einen Schriftzug im Eingangsbereich der Kita im Vorfeld auf die Aktion aufmerksam gemacht und statteten ihre Kleinen reichlich mit kaputtem Lieblingsspielzeug aus, das diese am Aktionstag zur Reparatur mit in die Kita bringen konnten.
Entsprechend lebhaft ging es dann im Gruppenraum der Kita zu, wo das Raparierer-Team sich gemeinsam mit den Kindern an die Arbeit machte, schraubte, bohrte, leimte und lötete, so lange bis das geliebte Spielzeug wieder in Ordnung war, was in den meisten Fällen auch gelang. Groß war dann die Freude, als der Bagger und der Baustellen-Kran wieder funktionierten, das Schlafpüppchen seine Lieder wieder singen und die Kettensäge wieder rasselte. Das Team war sich am Ende der Aktion mit der Kita-Leitung einig, dass man an diesem Nachmittag Sinnvolles getan und den Kindern neue Erfahrungen vermittelt hat.

Text und Bilder: Eberhard Rathgeb

Zum Bewerten musst du registriert und eingeloggt sein!




Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Copyright by Xensystems