Neuigkeiten

 Großer Ansturm im Juhubu-Haus beim 50. Repair-Jubiläums-Termin
Jede Menge Besucher bei unserem 50. Repair-Termin! Das Juhubu Haus war voll. Auch die lokale Politik war in großer Zahl vertreten, um uns zu gratulieren. Neben Ralph Spiegler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde, waren Bürgermeister und Beigeordnete der Stadt Nieder-Olm und aus den Ortsgemeinden der VG anwesend. In den Ansprachen wurden besonders unser starkes Signal gegen die Wegwerfgesellschaft, der soziale Aspekt unseres Wirkens, der außergewöhnliche Teamgeist und Zusammenhalt in unserem Team und die Vielseitigkeit unseres Reparaturangebots gewürdigt. Unsere Erfolgsquote von über 70 % erfolgreich getätigter Reparaturen hat Beifall und große Anerkennung bei den Besuchern ausgelöst.
images/news-pics/186_1557675388.jpg
(Zum Vergößern, hier klicken!: 594x850px, jpeg)



Links: • Werkstatt statt MüllcontainerBildergalerie vom Jubiläumstermin50 Mal "Reparieren und Helfen" Nachrichtenblatt
geschrieben von Jürgen - 12.05.2019 - 09:37


 49. Repair Cafe und ein verschwundener Hamster
Dinge gibt es, die können selbst wir uns nicht vorstellen.
Diese Box wurde uns gebracht. Funktionierte nicht mehr.

images/news-pics/183_1555419471.jpg
(Zum Vergößern, hier klicken!: 521x425px, jpeg)


Grund war ein Hamster, der zu Besuch war und frei in der Wohnung laufen durfte. Der Hamster war nicht mehr auffindbar und die Box im Nachgang defekt. Was war passiert? Der Hamster ist durch das Schallloch im Subwoofer in die Box gekrabbelt und hat es sich dort gemütlich gemacht. Kabel durchgenagt und auch noch Hamsterfutter mitgenommen.
Solche Geschichten kann man sich nicht ausdenken, die schreibt nur das Leben. Box und Hamster sind wohlauf.
images/news-pics/183_1555419499.jpg
(Zum Vergößern, hier klicken!: 461x425px, jpeg)
Links: n/a
geschrieben von Jürgen - 16.04.2019 - 14:44


 Repair Café zu Gast in der Kita "Zwergenhaus", Stadecken-Elsheim
Das Team des Repair Cafés des Seniorenbeirats war zu Gast in der Kita „Zwergenhaus“ in Stadecken-Elsheim. Auch im Jahr 2019 wird diese Aktion fortgeführt und den Kindern die Ideen der Repair Café-Bewegung wie Nachhaltigkeit, Schonung der natürlichen Ressourcen und der Verzicht auf das schnelle Wegwerfen nähergebracht. Weiterlesen.... dann dem Link unten folgen.

images/news-pics/181_1553762415.jpg
(Zum Vergößern, hier klicken!: 708x850px, jpeg)


Jürgen Klute arbeitet mit Julia, Alvaro, Nils, Luisa und Lisa intensiv am Spiel-Mikrofon
Text und Bilder
Eberhard Rathgeb, Repair Café des Seniorenbeirats der VG Nieder-Olm
Links: • ... hier weiterlesen... noch ein paar Bilder
geschrieben von Jürgen - 28.03.2019 - 09:33


 Ehrenamtliche Helfer gesucht
Unter diesem Motto veranstaltete die Initiative “Kommune Inklusiv Nieder-Olm” am 9. März 2019 die 1. Ehrenamtsmesse in Stadecken-Elsheim. Unter den 20 Ausstellern war auch unser Repair Café mit einem Informationsstand vertreten. Karin Schneider, Erwin Borsutzki und Eberhard Rathgeb von unserem Team gaben dabei den Besuchern Auskunft zu ihren Fragen hinsichtlich der Ziele der Repair Café-Bewegung allgemein und zu den konkreten Aktivitäten unseres Nieder-Olmer Repair Cafés. Natürlich wurde dabei klargemacht, dass wir zusätzliche ehrenamtliche Helfer mit handwerklichem Geschick immer gebrauchen können. Elektro-Hausgeräte spielen bei unseren Reparaturen eine große Rolle, das Spektrum reicht aber weit darüber hinaus bis zum Spielzeug, zu Uhren, jeglichem Werkzeug, Fahrrädern, Nähmaschinen und Textilien. Auch Reparaturwünsche bei Computern und Fernsehgeräten sind immer gefragt. Die Resonanz auf diese Messe lässt erwarten, dass wir unser Team in der nächsten Zeit um einige Experten erweitern können.
Text: Eberhard Rathgeb

images/news-pics/180_1552321156.jpg
(Zum Vergößern, hier klicken!: 369x533px, jpeg)

Bild: Mainzer Allgemeine Zeitung 11.03.2019
Links: • Artikel aus der Mainzer Allgemeinen Zeitung
geschrieben von Jürgen - 11.03.2019 - 17:12


 48. Repair Cafe, voll war es bei uns im Juhubu Haus
Voll war es, im Repair Cafe. So voll, dass wir leider mit einigen unserer Besucher nicht mehr ihre Gegenstände reparieren konnten. Das ist schade und wir entschuldigen uns dafür. Manchmal sind Wartezeiten leider nicht zu vermeiden und nicht immer ist es absehbar, wie lange eine Reparatur dann wirklich dauert.
Dieses Mal war „Drucker Tag“. So viele hatten wir noch nie auf einmal. 3 von 4 haben wir wieder hinbekommen, bzw. das Problem ist erkannt und ein Ersatzteil zu beschaffen.
Was war noch außergewöhnlich bei diesem Termin? Eine Revox A77 Bandmaschine, die revolutionäre Tonbandtechnik von 1967. Damaliger, fast unerreichbarer, Verkaufspreis 1890 DM.
Ca. 470.000 Stück davon wurden weltweit verkauft, für damalige Verhältnisse ein echter Rekord. Die Schwester, einen Revox Tangential Plattenspieler hatten wir auch schon zu Besuch.
Bei einem früheren Termin konnten wir das Problem als einen defekten Kondensator in der Motorsteuerung identifizieren. Nach Einbau des Ersatzteiles, für weniger als 9€ und zusätzlicher Reinigung der wichtigsten mechanischen Teile war das Problem behoben und alle Bandlauffunktionen wieder OK.
Somit gab es mindestens zwei strahlende Gesichter.

images/news-pics/179_1552245319.jpg
(Zum Vergößern, hier klicken!: 1291x1772px, jpeg)

Links: • Weiter zu Revox A77
geschrieben von Jürgen - 10.03.2019 - 20:10


 Repair Cafe auf der Ehrenamtsmesse in Stadecken-Elsheim
Am 9, März 2019, von 11 – 15 Uhr findet in Stadecken-Elsheim in der Selztalhalle die Ehrenamtsmesse der „Kommune Inklusiv“, der Verbandsgemeinde Nieder-Olm statt. Ehrenamtlich interessierte Bürger/innen können sich dort informieren und eine für sich passende Aufgabe finden. Auch wir, das Repair Café, werden dort mit einem Informationsstand vertreten sein. Wir möchten die Besucher/innen über unsere Aktivitäten bei den monatlichen Samstags-Reparatur-Terminen, aber auch zu Aktionen in den Kitas der VG und der Liesel-Metten-Schule informieren und somit einen Einblick in unser Engagement bieten. Interessierte Bürger/innen mit handwerklichem Geschick und Freude an Reparaturen sind zur Erweiterung unseres Teams immer herzlich willkommen.
Links: n/a
geschrieben von Jürgen - 11.02.2019 - 12:37


 46. Repair Cafe mit Dank an unseren Empfang und die vielen Kuchenbächer(innen)
Das Neue Jahr möchten wir starten mit einem ganz, ganz herzlichen Dank an die vielen fleißigen Helfer und Mitstreiter, die das Repair Cafe so tatkräftig unterstützen und mitmachen. Zum einen ist das unser Empfang, der sich um unsere Besucher kümmert, aber auch immer wieder versucht den Ablauf so reibungslos wie möglich zu gestalten. Zum anderen die vielen fleißigen Hände, die sich um den Aufbau und dann um Kaffee, Kuchen und Getränke kümmern. Dafür ein herzliches Dankeschön. Ohne sie alle wäre es nur „Repair“ und nicht Repair Cafe.
images/news-pics/175_1547334318jpg
(Zum Vergößern, hier klicken!: 720x960px, jpeg)
Links: n/a
geschrieben von Jürgen - 12.01.2019 - 23:54


 44. Repair Cafe, mit Plattenspieler
Neben den inzwischen schon üblichen Kaffeemaschinen, Staubsaugern und Küchenmaschinen war heute ein alter Revox B795 Plattenspieler zu Gast. Mit einem ca. Baujahr von 1980 hat dieser außergewöhnliche Plattenspieler, mit tangential Tonarm, auch heute noch einen Wert von etwa 650€. Neben einem losen Kabel hat es dann noch den Netzfilter Kondensator erwischt, der nun als Ersatzteil benötigt wird. Dann sollte er aber wieder funktionieren.

images/news-pics/172_1541946886.jpg
Links: • Revox Plattenspieler im HiFi Museum
geschrieben von Jürgen - 11.11.2018 - 15:25


 43. Repair Cafe, wenn es mal wieder kniffelig wird...
Wenn es mal wieder kniffelig und eher klein wird, braucht es einen klaren, scharfen Blick.
Dabei hilft, wie man sehen kann, eine Lupe, gute Augen und gutes Licht.

images/news-pics/170_1539607154.jpg
(Zum Vergößern, hier klicken!: 850x850px, jpeg)
Links: • Unsere Reparatur Statistik
geschrieben von Jürgen - 15.10.2018 - 14:35


 Repair Café in der Nieder-Olmer Liesel-Metten-Schule
Bereits zum dritten Mal besuchte ein Team des Repair Cafés die Liesel-Metten-Schule, Schule mit dem Förderschwerpunkt Motorische Entwicklung, in Nieder-Olm.
Gemeinsam mit den Schülern wurde deren Fuhrpark von Fahrrädern, Laufrädern und Therapierädern sowie Kettcars untersucht, repariert und wieder fahrtüchtig gemacht. Vor allem Bremsen, Beleuchtung und Bereifung wurden instand gesetzt. Die dafür benötigten Ersatzteile hat das Repair Café gespendet.
Nach drei Stunden Reparaturarbeit, zusammen mit den Schülern, war der Fuhrpark wieder in Ordnung. Wie immer, hat es allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht...

images/news-pics/168_1537266809.jpg
(Zum Vergößern, hier klicken!: 495x709px, jpeg)

Hochbetrieb auf dem Schulhof
Links: • Artikel im Nachrichtenblatt
geschrieben von Jürgen - 18.09.2018 - 12:27


Copyright by Xensystems